Haarausfall bei Frauen nach der Schwangerschaft

Du fragst dich wahrscheinlich, ob es normal ist, dass du als Frau nach der Schwangerschaft an Haarausfall leidest? Ja, es klingt zwar überraschend, doch es ist weit verbreitet, dass Frauen nach der Schwangerschaft mehr Haare verlieren als noch vor oder in der Schwangerschaft. Es gibt hierbei keinen Grund zur Sorge, denn meist wird der Zustand deiner Haare zum ersten Geburtstag deines Babys wieder völlig normal. Es gibt 3 verschiedene Zyklen deiner Haare, die Wachstumsphase, Ruhephase und Abwurfphase. Normalerweise sind zwischen 85 und 95 % deiner Haare gleichzeitig in der Wachstumsphase während die restlichen 5 - 15 % in der Ruhephase sind. Sobald deine Haare die Ruhephase durchlaufen haben, fallen sie meist durch Duschen und den Einsatz von Shampoo einzeln aus. Frauen verlieren im Normalfall bis zu 100 Haare am Tag.

Kleines Baby nach der Geburt

Während der Schwangerschaft verlängert ein erhöhter Östrogenspiegel die Wachstumsphase, dass heißt, es gibt weniger Haare in der Ruhephase und so fallen jeden Tag weniger aus. Nachdem du dein Kind auf die Welt bringst, sinkt dein Östrogenspiegel und plötzlich gehen ein Großteil deiner Haare in die Ruhephase über. Dadurch, dass plötzlich viel mehr Haare in der Ruhephase sind, wirst du in den kommenden Monaten mehr Haare verlieren als zu vor. Das ist wie ich bereits gesagt habe, völlig normal und kein Grund zur Sorge.

Nicht alle Frauen merken den Haarausfall

Erstaunlich ist, dass nicht alle Frauen von ihrem Haarausfall mitbekommen und sich daher keine Gedanken machen. Auffälliger sind dunkelhaare Frauen mit sehr langen Haaren, da sie sofort auffallen, wenn sie ausfallen. Wenn du der Meinung bist, dass dein Haarausfall vermehrt auftritt und teilweise kahle Stellen entstehen, dann solltest du unbedingt mit einem Arzt sprechen, um eine eventuelle andere Ursache für deinen Haarausfall auszuschließen. Ich habe dir die häufigsten Ursachen in einem weiteren Artikel aufgelistet, eventuell trifft ja etwas auf dich zu? - Häufige Ursachen von Haarausfall

Was kann ich bei Haarausfall nach der Schwangerschaft tun?

Da es wie bereits erwähnt eigentlich völlig normal ist, dass du nach der Schwangerschaft mehr Haare verlierst als zu vor, kannst und solltest du in der Regel nichts dagegen unternehmen. Du kannst natürlich, wenn du aus estethischen Gründen volleres Haar haben möchtest, sogenannte Volumen-Puder nutzen. Dadurch wirkt dein Haar voller und der Haarverlust macht sich jetzt nicht wirklich für andere bemerkbar. Du solltest ebenfalls darauf achten, dich gesund zu ernähren, da eine gesunde Ernährung mit vielen wichtigen Vitaminen wie Vitamin B mit Obst und Gemüse sich positiv auf dein Haarwachstum und die Haardichte auswirkt.  


Weitere Blogbeiträge:

 Aus Deutschland

Impressum          Datenschutz

00000000Tage
00000000Stunden
00000000Minuten
00000000Sekunden